• Login
  • Was ist Leasing?

    Wir über uns

    Das Wort "Leasing" kommt vom englischen "to lease" und kann mit "(ver)mieten" oder "überlassen" übersetzt werden. Das Leasing unterscheidet sich jedoch deutlich von herkömmlichen Miet- bzw. Pachtverträgen.

    Der Leasinggeber (BTV Leasing Schweiz AG) räumt dem Leasingnehmer (Kunde) die Nutzungsmöglichkeit an einem Investitionsobjekt über einen gewissen Zeitraum ein. D. h., Leasing ist eine Gebrauchsüberlassung von Investitionsgütern gegen Entgelt. Im Mittelpunkt steht die Nutzung des Investitionsobjektes und nicht das Eigentum daran.

    Was kann geleast werden?

    Die Praxis verwendet je nach Art des Investitionsgutes folgende Begriffe:

    • Investitionsgüter-Leasing (alle Arten beweglicher Güter)
    • Immobilien-Leasing (unbewegliche Güter)

    Ihre Vorteile auf einen Blick

    • Investition mit geringem Eigenkapitaleinsatz
    • Klarer Vorteil bei Depotmodellen
      Die auf den Depots theoretisch aushaftende - aber erst am Ende der Laufzeit
      fällige - Mehrwertsteuer erspart gegenüber der Kreditfinanzierung den damit zusammenhängenden Zinsanteil.
    • Leasingrate als Betriebsaufwand
      Die Leasingrate wird als Mietaufwand anerkannt und mindert in voller Höhe den steuerpflichtigen Gewinn.
    • Geringe monatliche Zahlungen
      Besonders bei dem Vertragsmodell "Restwertleasing" ist die monatliche Zahlung für den Kunden geringer als bei anderen Finanzierungsformen.
    • Fristenkonforme Finanzierung
      Durch Leasing kann - und sollte auch - auf die tatsächliche Nutzungsdauer eines Investitionsobjektes Rücksicht genommen werden. Durch eine massgeschneiderte Leasingfinanzierung hat man nur jene Kosten in der Gewinn- und Verlustrechnung stehen, die den tatsächlichen Aufwand darstellen (Pay-As-You-Earn).
    • Klare Kalkulationsgrundlage
      Durch die Fristenkonformität und die Aufwandswirksamkeit der Leasingraten ergeben sich klare Werte, die direkt in die Kostenrechnung übernommen werden können.
    • Individuelle Liquiditätsbelastung
      Durch die Flexibilität der Leasingverträge kann während der Grundmietzeit die Liquiditätsbelastung an die individuellen Bedürfnisse des Leasingnehmers angepasst werden. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch die Möglichkeit der Einbringung von Eigenkapital (Mietvorauszahlung, Depotzahlung).
    • Günstige Bilanzoptik
      Durch eine gesunde Mischung aus Leasing und Kredit ergeben sich verbesserte Bilanzrelationen und Kennzahlen.

     

    Copyrights © 2019 BTV Leasing GmbH
     info.ch@btv-leasing.com ·  Tel. +41 / (0) 71 858 10 / 74 ·  Impressum